Traditioneller Balsamessig

Der traditionelle Balsamessig wird mindestens 12 Jahre im Eichenfässer gereift. Man beginnt mit einem großen Fass, um in immer kleinere Fässer den Essig nachzufüllen, um den Geschmack zu schärfen. Der Geschmack dieses Essigs ist sehr süß und raffiniert, so scheint er fast ein Sirup. Die Verkostung ist wichtig, um gründlich das Produkt zu verstehen. Die kleine Flaschen mit 100 ml haben drei Etikette: rot (12-20 Jahre), Silber (20-25 Jahre) und Gold (ab 25 Jahre und mehr).